Missverständnisse im Marketing – Programmatic Marketing

8
Jul

Programmatic Marketing nur als aktuelle Trenderscheinung in der B2B-Kommunikation zu bewerten, wäre ein großer Fehler. Es ist die größte und bedeutendste Entwicklung seit dem Aufkommen des digitalen Marketings.

Programmatic Marketing ist aber auch eine Geschichte voller Missverständnisse.

1. Programmatic – sonst nichts

Es ist richtig, Programmatic als DAS neue Betriebssystem der Werbung zu bezeichnen. Aber: Wie bei jeder Massenbewegung werden weiterhin gallische Dörfer bestehen und perspektivisch sogar wichtiger werden – etwa der Point of Sale. Auch andere Kanäle, wie das klassische Sport-Sponsoring, werden niemals programmatisch genutzt werden können.

2. Mediakosten sinken durch Programmatic Marketing

Ein Klick und jeder Nutzer erhält genau die Werbung, die ihn interessiert? Und traumhafte Konvertierungsraten kosten künftig nur noch die Hälfte des bisherigen Media-Budgets? Schön wär‘s!

Wer qualitativ hochwertige, passgenaue Reichweite erzielen will, wird deutlich tiefer für den einzelnen Klick in die Tasche greifen und zudem erst einmal in die notwendige Infrastruktur investieren müssen. Hinzu kommt: Dem momentanen Konsolidierungsdruck werden nur wenige klassische Medien standhalten. Diese werden sich aber ihre Werbeplätze gut bezahlen lassen. Das betrifft im Special-Interest-Bereich insbesondere B2B-Unternehmen.

3. Paid Media ist „King“

Paid Media wird zum einzigen Mittel der Wahl? Falsch, denn: Media-, Kanal- und Kommunikationseffizienz kann jetzt jedes Unternehmen selbst sicherstellen – egal wie groß oder klein die Organisation ist. Durch Programmatic werden klassische Wettbewerbsvorteile aufgehoben. Gewinnen werden die Marken, die es schaffen, echten Mehrwert für ihre Kunden zu schaffen und sie langfristig zu binden. Deshalb ist es jetzt besonders wichtig, dass Marketer erkennen, dass sie eigene Kanäle aufbauen und diese auch konsequent und kontinuierlich bespielen sollten. Owned Media heißt der neue Trumpf im Media-Mix.

4. Programmatic Marketing tötet Inspiration

Nur die Marken werden künftig Erfolg haben, die dem Kunden genau die Inhalte liefern, die ihn wirklich interessieren – und seinen SPAM-Filter passieren. Nein! Die Lust der Konsumenten auf Inspiration bleibt ungebrochen. Disruptive und überraschende Ideen müssen aber viel intelligenter eingesetzt werden. Für Unternehmen gilt es, den Nutzer zu inspirieren, ohne zu nerven oder zu langweilen. Dazu dürfen die Grenzen des guten Geschmacks zwar ausgelotet, aber niemals überschritten werden.

5. Programmatic macht Kreation obsolet

Programmatic erfordert immer neue Kompetenzen, vor allem in den Bereichen IT und Data. Werden Kreative dadurch überflüssig? Keinesfalls! IT-Kompetenzen werden auf lange Sicht nicht das Zünglein an der Waage sein, denn auch in dieser Hinsicht wird Programmatic Waffengleichheit zwischen den Marktteilnehmern herstellen. Differenzierung kann daher nur von einem anderen Bereich ausgehen: von kreativen Ideengebern, die herausragende und mutige Kampagnen entwickeln.

Entscheidend für Sieg oder Niederlage auf dem Werbeschlachtfeld sind weder Kanäle noch Technologie oder Mediabudgets. Es sind starke und innovative Kreationen und die Köpfe dahinter. Auch das sicherheits- und effizienzgetriebene Geschäftsmodell der B2B-Branche wird aufgemischt. Große kommunikative Veränderungen werden nur noch die Marken erreichen, die die Grenzen des Programmatischen austesten, sie verschieben und manchmal auch brechen – Programmatic ist das Zeitalter der Mutigen.

Quelle:marconomy

Comments

  • 4. July 2019

    I?¦m no longer sure the place you’re getting your info, but good topic. I needs to spend a while learning more or figuring out more. Thank you for fantastic information I used to be in search of this info for my mission.

  • 15. July 2019

    Having read this I thought it was very informative. I appreciate you taking the time and effort to put this article together. I once again find myself spending way to much time both reading and commenting. But so what, it was still worth it!

  • 15. July 2019

    Amazing! This blog looks just like my old one! It’s on a entirely different subject but it has pretty much the same page layout and design. Superb choice of colors!

  • 19. July 2019

    Very nice post. I simply stumbled upon your weblog and wanted to mention that I have truly enjoyed surfing around your blog posts. After all I will be subscribing on your feed and I hope you write once more soon!

  • 20. July 2019

    Hiya, I am really glad I have found this info. Nowadays bloggers publish only about gossips and internet and this is actually irritating. A good web site with exciting content, this is what I need. Thanks for keeping this web site, I’ll be visiting it. Do you do newsletters? Can not find it.

  • 20. July 2019

    I am impressed with this internet site, real I am a big fan .

  • 20. July 2019

    Very interesting subject, thanks for putting up.

  • 20. July 2019

    Very good written story. It will be supportive to everyone who employess it, as well as yours truly :). Keep up the good work – looking forward to more posts.

  • 20. July 2019

    Enjoyed looking at this, very good stuff, regards. “It is in justice that the ordering of society is centered.” by Aristotle.

  • 21. July 2019

    I will immediately snatch your rss feed as I can’t find your e-mail subscription link or newsletter service. Do you have any? Please permit me recognise so that I could subscribe. Thanks.

  • 21. July 2019

    Attractive section of content. I just stumbled upon your website and in accession capital to assert that I get actually enjoyed account your blog posts. Any way I will be subscribing to your feeds and even I achievement you access consistently fast.

  • 22. July 2019

    whoah this blog is great i love reading your articles. Keep up the good work! You know, a lot of people are hunting around for this info, you can aid them greatly.

  • 22. July 2019

    It’s perfect time to make some plans for the future and it’s time to be happy. I have read this post and if I could I desire to suggest you some interesting things or suggestions. Maybe you can write next articles referring to this article. I want to read more things about it!

  • 22. July 2019

    My wife and i got really joyous when Chris managed to finish up his analysis from your precious recommendations he got from your web page. It is now and again perplexing to simply always be handing out tips and hints that many some others have been making money from. So we do understand we’ve got you to be grateful to for this. The illustrations you have made, the simple blog menu, the friendships you will make it easier to foster – it is all fabulous, and it is helping our son in addition to our family believe that this theme is enjoyable, and that’s extraordinarily indispensable. Many thanks for the whole lot!

  • 22. July 2019

    I am extremely impressed with your writing skills as well as with the layout on your blog. Is this a paid theme or did you modify it yourself? Either way keep up the excellent quality writing, it’s rare to see a great blog like this one today..

  • 23. July 2019

    You made a few nice points there. I did a search on the subject and found mainly folks will go along with with your blog.

Kommentieren

Your email address will not be published.