Vertrieb outsourcen: Die neue Chance für Unternehmen!

Vertrieb outsourcen: Die neue Chance für Unternehmen!
9
Aug

Ausgelagerter Vertrieb, das bewährte Erfolgskonzept

Viele Unternehmen mit B2B-Zielgruppen wissen: Unabhängig davon, wie die Dienstleistung oder ihr Produkt ist, ohne Zugang zu den richtigen Interessenten und ohne Neukundenakquise können diese nicht erfolgreich sein. Bestandskunden alleine reichen mittelfristig nicht aus. Die Suche nach neuen Kunden bindet Zeit und Geld. Doch lässt sich genau dieser Teil des Vertriebs auslagern. Im Sinne einer “verlängerten Werkbank” arbeiten spezielle Anbieter, wie die ADACTUS Unternehmensberatung, dem eigenen Vertrieb zu. Das Unternehmen kann sich darauf konzentrieren, das passende Angebot für den potenziellen Kunden zu finden und sich auf die eigene Kernkompetenz konzentrieren.

Vorteile des ausgelagerten Vertriebs

ADACTUS organisiert einen professionellen Außenauftritt, um den Anspruch und die Ziele ihres Unternehmens widerzuspiegeln. Er tritt nach außen als ihr Mitarbeiter auf. Von der technischen Umsetzung durch einheitliche Rufnummern, E-Mail, bis zum Auftreten am Telefon. Notwendige Produktkenntnis werden in einem Strategie-Audit gemeinsam mit dem Mandanten ermittelt.Mitarbeiter sorgt der Dienstleister mit Hilfe des Auftraggebers ebenso wie für Freundlichkeit und Professionalität.

ADACTUS ist Spezialist für B2B-Vertrieb und verfolgt  einen strukturierten Ablauf, der mit der Auswahl von zielgerichteter Adressdaten beginnt. Nach dem telefonischen Erstkontakt, folgt die Validierung der Entscheidern und Versand erster Informationen per E-Mail. Hierbei profitieren die Mandanten von 13.000 validierten Kontakten und einer Vertriebserfahrung von 120 Jahren.

ADACTUS kann die notwendigen Aktivitäten effektiver abwickeln, da es keine ablenkenden Faktoren gibt. Vor der telefonischen Kontaktaufnahme, haben sie als Unternehmen die Möglichkeit, ein fachliches Briefing durchzuführen und Adressen zu validieren. Welche Schwerpunkte unsere Mandanten setzen wollen, bleibt Ihnen in jeder Kampagne selbst überlassen.

Der eigene Vertrieb wird von der Kaltakquise entlastet. Wo ihr interner Vertrieb seine Stärken hat, steht nun mehr Zeit zur Verfügung: Maßgeschneiderte Angebote für potenzielle Kunden entwickeln und nachverfolgen. So bleibt mehr Zeit für die Betreuung von Bestandskunden. Hat ein Mandant keinen eigenen Vertrieb, übernimmt ADACTUS den gesamten Vertriebsprozess.

Die Kosten für eine solche Outsourcing-Lösung sind moderat, hängen von Branche und Kampagne ab. Einzelne Anbieter setzen sogar auf ein einfaches pauschales Modell. Keine komplizierten Klauseln, keine versteckten Kosten.

KMU oder Konzern alle profitieren
Die Vorteile, die sich aus der “verlängerten Werkbank” im Vertrieb ergeben, gelten für Unternehmen jeder Größe. Egal, ob es sich um die Vertriebsabteilung eines Konzerns, den Vertriebler eines mittelständischen Unternehmens oder aber den Inhaber eines Einzelbetriebs handelt: Durch die Auslagerung des Vertrieb liegt das Hauptaugenmerk in Zukunft für alle auf dem wichtigsten Teil der Kernkompetenz.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.